Um persönlich zu reifen und spirituell zu wachsen, müssen wir dem, was ist, nicht das Geringste hinzufügen. Es ist komplett und perfekt. Und genau das, dürfen wir erkennen.

Die Methode, die uns direkt zu uns in unser Zentrum führt, ist die Meditation. Meditation ist ein ganzheitliches und bewusstes zur Ruhe kommen, indem wir mit unserer Achtsamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick kommen, den Atem unbeeinflusst kommen und gehen lassen und wir mit unserem Bewusstsein, mit unserem Geist, unser Wesen durchleuchten und einfach nur beobachten.

 

Was denke ich?

Was haben meine Gedanken für Formen? Sind es Bilder, verfolge ich Pläne, denke ich an Zukünftiges oder Vergangenes?

Höre ich etwas?

Wie fühlt sich mein Körper an?

Wo fliesst meine Atmung hin?

Welche Gefühle trage ich zur Zeit in mir? etc.

Wahrnehmen. Gewahr sein. Ganz liebevoll und urteilsfrei. Und wann immer ein neuer Gedanke auftaucht, schauen wir ihn nur an und lassen uns nicht von ihm forttragen. Wir lassen ihn einfach weiterziehen. Es ist genauso, als ob wir einen Stein ins Wasser werfen: die Wellen werden sich ganz von alleine beruhigen und die Wasseroberfläche wird von selbst glatt. So wird es in uns ruhiger und ruhiger, Stille und Frieden kehren ein.

So treten wir in eine Meditation ein. Wir brauchen nichts mehr zu tun – wir können einfach sein und uns erfreuen!

Möchtest du deine Lebensenergie zum Fliessen bringen; deinen göttlichen Funken finden und spüren; dein inneres Licht stärken; Loslassen; Entspannen; dich mit deinem inneren Kind/ deinen inneren Eltern aussöhnen; Inspiration holen; mit Visualisierungen und Affirmationen die Saat setzten, auf der ein Wandel stattfinden kann; deine Aura klären, dich spüren oder einfach auf Entdeckungsreise gehen? 

Ich biete dir Raum und Zeit dafür.

Bis bald - ich freue mich auf dich,

Tanja